Brockhaus Heuer Schraubstock 120 mm mit Wechselbacken

Ein Brockhaus Heuer Schraubstock 120 mm mit Wechselbacken dient als flexible und gleichermaßen robuste Einspannvorrichtung für die Verankerung von Werkstücken.
Ein Schraubstock ist dabei mit einer festen ebenso wie mit einer beweglichen Spannbacke bestückt. Im Bereich zwischen den Backen wird ihr Werkstück eingespannt. Bei Schraubstöcken sind häufig zwei abschraubbare Spannbacken montiert, welche an die Form und Materialeigenschaften des einzuspannenden Werkstückes abzustimmen sind.

Robuste Schraubstöcke wie der RIDGID MATADOR oder Heuer Schraubstock sind stahlgeschmiedet und bieten damit maximale Zähheit und Präzision. Oft kommen Schraubstöcke bei Schlossern, Mechanikern sowie Modellbauern zum Gebrauch.

Ihr Brockhaus Heuer Schraubstock 120 mm mit Wechselbacken

Der Schraubstock ist das Grundwerkzeug auf ihrer Arbeitsplatte

Ihr Schraubstock ist letzten Endes eine stabile Apparatur zum Festspannen von Gegenständen während jener Verarbeitung. Aus diesem Zweck bieten die Einspannhelfer zweierlei parallel gegenüberliegende Spannbacken, die ihr Baustück zweiseitig zerspannen. Die eine Backe sitzt dabei stramm, während die Andere mittels einer Gewindespindel und Drehkurbel bewegt wird.

Die Funktion ist recht einfach. Über das rotieren des Kurbelhebels bewegt sich die freilaufende Spannbacke dank der Drehspindel in die gewollte Richtung. Ihr Bauteil wird dann über die beiden Backen festgehalten, wenn ihr Spannhelfer korrekt angezogen wird. Das Außengewinde unserer Drehspindel bewegt sich durch das Innengewinde der frei beweglichen Spannbacke und sorgt hierdurch für Antrieb.
Die robusten Spannhelfer haben meistens Tischzangen, welche auf Werkbänken festgeschraubt werden können und genügend Stabilität gewährleisten.

Die unterschiedlichen Schraubstock Ausführungen

Es gibt diverse Typen von Schraubstöcken. Sobald Sie einen Schraubstock erwerben, sollten Sie zunächst determinieren, ob Sie eine Zwinge zum Befestigen auf der Werkbank oder für das Festspannen von Kleinstteilen an einer Werkzeugmaschine wie der Standbohrmaschine einen Maschinenschraubstock benötigen.

Die gebräuchlichste und nebenher meist verkaufteste Variante ist der Parallelschraubstock. Dabei stehen die Backen zu jeder Öffnungsweite komplett parallel zueinander. Zu genau diesen Ausführungen gibt es auf einschlägigen Portalen nicht zuletzt auch einen Schraubstock-Test. In Folge dessen können ebenso sperrige Bauteile genau und fest festgespannt werden. Bei einem parallel öffnenden Schraubstock wird lediglich mit Handkraft gearbeitet. Jene Varianten werden überwiegend auf Arbeitstischen befestigt.

Auf Parallelschraubstöcken werden auch gerne Schutzbacken aufgesteckt, um sensible Gegenstände schonend festspannen zu können. Ganz besonders beliebt ist die Anwendung von Parallel Schraubstöcken für das Bearbeiten von Hartholz, Metall, zum Löten oder aber Schleifen und Sägen.Ein gängiges Modell ist der in Deutschland gefertigte Brockhaus Heuer Schraubstock 120 mm mit Wechselbacken

Neben dem Parallelschraubstock gibt es auch den Maschinenschraubstock, welcher an speziellen Werkzeugmaschinen, wie bspw. einer Fräse angebracht wird. Hauptmerkmal dieser Schraubstockart ist, dass dieser keine eigene Montageeinheit hat. Neben dem Maschinenschraubstock ist auch der Rohrschraubstock zu erwähnen, der vorrangig von Heizungs- und Klimainstallateuren für das fixieren von runden Werkstücken mit unterschiedlichen Durchmessern genutzt wird.

Maschinenschraubstock: Genutzt wird der Maschinenschraubstock zum Einspannen von Werkstücken in Werkzeugmaschinen. Vor allem die hohe Spanngenauigkeit zeichnet den Maschinen Schraubstock aus. Außerdem kann diese Variante von Schraubstock besonders hohen Einwirkkräften ausgesetzt werden. Bei einem Maschinenschraubstock gibt es auch weitere Ausführungen, wie beispielsweise den Hydraulikschraubstock oder den pneumatischen Schraubstock.

Rohr-Schraubstock: Rohrschraubstöcke eignen sich optimal, um Rundgegenstände allseitig stabil und behutsam einzuspannen. Ein besonderer Vorteil von Rohrschraubstöcken ist das vierseitige festspannen der Rundgegenstände.

Miniaturschraubstock Ein Mini Schraubstock ist klein gebaut und erlaubt dadurch das präzise Fixieren von empfindlichen Kleinstbauteilen. Obendrein haben diese Modelle oft ein kugelgelagertes Gelenk, wodurch der Kopf des Schraubstocks in sämtlichen Himmelsrichtungen arretiert werden kann. Minischraubstöcke finden somit insbesondere im feinen Modellbaubereich Ihren Arbeitseinsatz.

Eine Werkbank mit höhenverstellbaren Schraubstock kaufen

Eine Werkplatte mit Schraubstock kann heutzutage im Internet in allen namhaften Werkzeugshops oder beim nächsten Fachgeschäft gekauft werden. Meist ist auf der Werkplatte ein gebräuchlicher Schraubstock mit 150 mm Backenbreite fixiert,

Wenn ihr Schraubstock klein ist, nimmt er verständlicherweise weniger Platz in Anspruch. Soll der Schraubstock in der Höhe verstellbar sein, so kann dieser immer auf die benötigte Höhe oder Stelle justiert werden. Ein in der Höhe verstellbarer Schraubstock ermöglicht leichteres Einspannen, ist aber auch teurer.